Aktuelles

Erleben Sie jetzt die Sonderausstellung zum Reformationsjubiläum
‚Im Aufbruch. Reformation 1517 -1617‘
u. a. dort und bei Stadtführungen auch Jost Kale!

Mario Wenzel-Becker als Jost Kale (c) BLM/Anja Pröhle

Mario Wenzel-Becker als Jost Kale
(c) BLM/Anja Pröhle

Im Aufbruch – Auch Jost Kale

Kennen Sie schon Jost Kale? Mitglied einer Familie, die über Jahrhunderte die Ratspolitik mitbestimmte. Zunächst Zeugherr,  Kleiner Bürgermeister der Altstadt, Mitglied im Küchenrat, Gesandter beim Kaiser und schließlich Großer Bürgermeister.

Hören und erleben Sie in vielfältiger Weise aus erster Hand, wie Braunschweig im Aufbruch war, wie bewegt diese Zeiten gewesen sind und wie unmittelbar sich der neue Glaube für jeden einzelnen Bürger bemerkbar machte.

Folgende Führungen sind im Angebot und können als Gruppen gebucht werden:

Im Aufbruch – mit Jost Kale durch das abendliche Braunschweig
Treffpunkt am Marienbrunnen auf dem Altstadtmarkt
100,00 €/10 Personen, jede weitere Person 10,00 €

Im Aufbruch – mit Jost Kale auf den Spuren großer Politik in Stadt und Reich
Treffpunkt auf dem Magnikirchplatz
100,00 €/10 Personen, jede weitere Person 10,00 €

Im Aufbruch – Reformation 1517 – 1617. Führung in der großen Sonderausstellung
Von der ersten lutherischen Predigt von Gottschalk Kruse bis zur ersten lutherischen Kirchenordnung Johannes Bugenhagens. Mit Jost Kale durch die große Ausstellung zum Reformationsjubiläum.
Dauer 120 Min., Treffpunkt: Hinter Aegidien im Anschluss Ausklang im Café Kreuzgang, Kosten: 16 € inkl. Eintritt und Imbiss
Auch für Gruppen buchbar über die Buchungshotline der 3Landesmuseen: 0531 – 12 25 24 24 oder buchung.blm@3landesmuseen.de.

 

 

Folfende Führungen werden von mir im Juli und August 2017 verantwortet
und sind als öffentliche Führung mit Einzeltickets buchbar

Dienstag, 4. Juli 2017 um 18 Uhr

Mario Wenzel-Becker als Jost Kale (c) BLM/Anja Pröhle

Mario Wenzel-Becker als Jost Kale
(c) BLM/Anja Pröhle

Im Aufbruch – Reformation 1517 – 1617.
Special-Führung in der großen Sonderausstellung!

Von der ersten lutherischen Predigt von Gottschalk Kruse bis zur ersten lutherischen Kirchenordnung Johannes Bugenhagens. Mit Jost Kale durch die große Ausstellung zum Reformationsjubiläum.

Treffpunkt: Hinter Aegidien im Anschluss
Dauer 120 Min., Ausklang im Café Kreuzgang
Kosten: 16 € inkl. Eintritt und Imbiss

Auch für Gruppen buchbar über die Buchungshotline der 3Landesmuseen: 0531 – 12 25 24 24 oder buchung.blm@3landesmuseen.de
·····································································································································································
Sonntag, 9. Juli 2017 um 11 Uhr und 14 Uhr – Öffentliche Führungen in der Hauptausstellung im Vieweghsus

'Optionen' im Zuge der Reformation Blick in die Sonderausstellung Foto: BLM/Anja Pröhle

‚Optionen‘ im Zuge der Reformation
Blick in die Sonderausstellung
Foto: BLM/Anja Pröhle

Im Aufbruch – Reformation 1517 – 1617.

„Im Aufbruch. Reformation 1517-1617“ geht der Frage nach, warum und wieso die reformatorischen Ideen gerade damals auf fruchtbaren Boden fielen, wie sie die mittelalterliche Kirche und Gesellschaft erschüt­terten und politische Entscheidungen provozierten. In den evangelisch-lutherischen Landeskirchen nahm eine neue Konfession Gestalt an, und ein religiös gespaltenes Europa stand vor neuen Konflikten.

Eintritt
Erwachsene 9€ / ermäßigt 7 €
Kinder (6 – 18 Jahre) 4 €
Freier Eintritt für Kinder bis 5 Jahre
Familienkarte 1 (1 Erwachsener + max. 3 Kinder): 11 €
Familienkarte 2 (2 Erwachsene + max. 3 Kinder): 18 €

Weitere Informationen unter www.3landesmuseen.de
·····································································································································································
Sonntag, 9. Juli 2017 um 16 Uhr – Öffentliche Führungen in der Zweigausstellung im ehem. Brüdernkloster

Blick in den Austellungsteil im ehem. Brüdernkloster Foto: BLM/Anja Pröhle

Blick in den Austellungsteil im ehem. Brüdernkloster
Foto: BLM/Anja Pröhle

Im Aufbruch – Reformation 1517 – 1617.

„Im Aufbruch. Reformation 1517-1617“ geht der Frage nach, warum und wieso die reformatorischen Ideen gerade damals auf fruchtbaren Boden fielen, wie sie die mittelalterliche Kirche und Gesellschaft erschüt­terten und politische Entscheidungen provozierten. In den evangelisch-lutherischen Landeskirchen nahm eine neue Konfession Gestalt an, und ein religiös gespaltenes Europa stand vor neuen Konflikten.

Eintritt
Erwachsene 9€ / ermäßigt 7 €
Kinder (6 – 18 Jahre) 4 €
Freier Eintritt für Kinder bis 5 Jahre
Familienkarte 1 (1 Erwachsener + max. 3 Kinder): 11 €
Familienkarte 2 (2 Erwachsene + max. 3 Kinder): 18 €

Weitere Informationen unter www.3landesmuseen.de
·····································································································································································
Mittwoch. 12. Juli 2017 um 17 Uhr

St. Aegidien/Paulinerchor Erste lutherische Predigt 1521 (c) Kai Maluck

St. Aegidien/Paulinerchor
Erste lutherische Predigt 1521
(c) Kai Maluck

Im Aufbruch – Mit dem Segway auf den Spuren der Reformation

Lassen Sie sich herzlich einladen auf diese ganz besondere Tour mit dem Segway! Auf den Spuren der Reformation in Braunschweig. Herrliche Architektur, große Namen, epochale Erkenntnisse… Von der ersten lutherischen Predigt in St. Aegidien bis zur ersten lutherischen Kirchenordnung im Brüdernkloster – Braunschweigs große Geschichte bildet den roten Faden für diese Segwaytour und nicht zuletzt auch die Frage, was das wohl heute mit uns (noch) zu tun hat. Sie werden überrascht sein, mit wie viel Fun historischen Ereignissen nachzuspüren ist.

Treffpunkt Steigenberger Parkhotel Braunschweig
Dauer der Tour ca 2,5 Stunden
Preis 60,00 € (incl. Einweisung, Leihelm, Haftpflichtversicherung)
Mindestalter 15 Jahre (gesetzlich vorgeschrieben)
mind. Mofa-Prüfbescheinigung
Körpergewicht 45 – 120 Kg

Für Gruppenbuchungen nach Verfügbarkeit buchbar.

In Kooperation mit 6-way/Segtours Braunschweig
·····································································································································································
Sonntag, 16. Juli 2017 um 16 Uhr – Öffentliche Führungen in der Zweigausstellung im ehem. Brüdernkloster

Blick in den Austellungsteil im ehem. Brüdernkloster Foto: BLM/Anja Pröhle

Blick in den Austellungsteil im ehem. Brüdernkloster
Foto: BLM/Anja Pröhle

Im Aufbruch – Reformation 1517 – 1617.

„Im Aufbruch. Reformation 1517-1617“ geht der Frage nach, warum und wieso die reformatorischen Ideen gerade damals auf fruchtbaren Boden fielen, wie sie die mittelalterliche Kirche und Gesellschaft erschüt­terten und politische Entscheidungen provozierten. In den evangelisch-lutherischen Landeskirchen nahm eine neue Konfession Gestalt an, und ein religiös gespaltenes Europa stand vor neuen Konflikten.

Eintritt
Erwachsene 9€ / ermäßigt 7 €
Kinder (6 – 18 Jahre) 4 €
Freier Eintritt für Kinder bis 5 Jahre
Familienkarte 1 (1 Erwachsener + max. 3 Kinder): 11 €
Familienkarte 2 (2 Erwachsene + max. 3 Kinder): 18 €

Weitere Informationen unter www.3landesmuseen.de
·····································································································································································
Freitag, 21. Juli 2017 um 14 Uhr

Mario Wenzel-Becker in Aktion Blick zum Altstadtmarkt (c) Braunschweiger Zeitung

Mario Wenzel-Becker in Aktion
Blick zum Altstadtmarkt
(c) Braunschweiger Zeitung

Stadtspazierganz in der Löwenstadt

Dieser Spaziergang durch die Innenstadt vermittelt einen Einblick in die spannende Historie der Löwenstadt. Vor rund 1.000 Jahren wurde Braunschweig gegründet, vor etwa 850 Jahren baute Heinrich der Löwe es zu seiner Residenz aus. Sie schlendern durch mittelalterliche Gassen und entdecken an historischen Plätzen die Spuren der Hansekaufleute und der Welfen, die Braunschweig über Jahrhunderte geprägt haben.

Der Weg führt über den Burgplatz mit Braunschweigs Wahrzeichen, dem Löwen, der Burg Dankwarderode und dem Dom St. Blasii zum historischen Altstadtmarkt.*

Öffentliche Führung, Beginn an der TouristInfo, Kleine Burg 14 , Braunschweig, 8,50 € *

Diese Führung kann auch zu anderen Terminen für private Veranstaltungen oder Firmenfeiern gebucht werden, 80 €/25 Personen
Buchungen direkt in der TouristInfo, 0531 – 470-2040*

* (c) Braunschweig Stadtmarketing GmbH
·····································································································································································

Sonntag, 23. Juli 2017 um 14 Uhr

Charles Darwin und Yannick (c) SNHM/Anja Pröhle

Charles Darwin und Yannick
(c) SNHM/Anja Pröhle

Auf den Spuren von Charles Darwin – zu Besuch im neuen Schaumagazin!

Auf den Spuren von Charles Darwin – zu Besuch im neuen Schaumagazin! Althergebrachtes Gedankengut wird im 19. Jahrhundert infrage gestellt und durch neue Theorien ersetzt. Der Schöpfungsbericht im 1. Buch der Bibel ist fortan nicht mehr wörtlich zu sehen… aber dennoch vielleicht gar nicht so weit von der Evolutionstheorie entfernt.
Lassen Sie sich mit dieser Kostümführung in die Zeit der Entdecker und Forscher entführen. Charles Darwin lässt die Geschichte wach werden und führt Sie zu einzigartigen Präparaten aus dem historischen Bestand unseres Museums, angereichert mit Anekdoten, Arbeitsweisen des vorletzten Jahrhunderts und manch einen Blick hinter die Kulissen.

Lassen Sie sich überraschen!

Öffentliche Führung, Staatliches Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10, Braunschweig
7,50 € zzgl. ermäßigter Eintritt (derzeit 3,- €)*

Diese Führung kann auch zu anderen Terminen für private Veranstaltungen oder Firmenfeiern gebucht werden.
75 €/10 Personen • 7,50 € jede weitere Person. Begrenzte Teilnehmerzahl ca. 15 Personen.
Buchungen direkt im Staatlichen Naturhistorischen Museum, 0531 – 28892-12*

* (c) Staatliches Naturhistorisches Museum
·····································································································································································
Sonntag, 30. Juli 2017 um 16 Uhr – Öffentliche Führungen in der Zweigausstellung im ehem. Brüdernkloster

Blick in den Austellungsteil im ehem. Brüdernkloster Foto: BLM/Anja Pröhle

Blick in den Austellungsteil im ehem. Brüdernkloster
Foto: BLM/Anja Pröhle

Im Aufbruch – Reformation 1517 – 1617.

„Im Aufbruch. Reformation 1517-1617“ geht der Frage nach, warum und wieso die reformatorischen Ideen gerade damals auf fruchtbaren Boden fielen, wie sie die mittelalterliche Kirche und Gesellschaft erschüt­terten und politische Entscheidungen provozierten. In den evangelisch-lutherischen Landeskirchen nahm eine neue Konfession Gestalt an, und ein religiös gespaltenes Europa stand vor neuen Konflikten.

Eintritt
Erwachsene 9€ / ermäßigt 7 €
Kinder (6 – 18 Jahre) 4 €
Freier Eintritt für Kinder bis 5 Jahre
Familienkarte 1 (1 Erwachsener + max. 3 Kinder): 11 €
Familienkarte 2 (2 Erwachsene + max. 3 Kinder): 18 €

Weitere Informationen unter www.3landesmuseen.de
·····································································································································································
Dienstag, 1. August 2017 um 18 Uhr

Mario Wenzel-Becker als Jost Kale (c) BLM/Anja Pröhle

Mario Wenzel-Becker als Jost Kale
(c) BLM/Anja Pröhle

Im Aufbruch – Reformation 1517 – 1617.
Special-Führung in der großen Sonderausstellung!

Von der ersten lutherischen Predigt von Gottschalk Kruse bis zur ersten lutherischen Kirchenordnung Johannes Bugenhagens. Mit Jost Kale durch die große Ausstellung zum Reformationsjubiläum.

Treffpunkt: Hinter Aegidien im Anschluss
Dauer 120 Min., Ausklang im Café Kreuzgang
Kosten: 16 € inkl. Eintritt und Imbiss

Auch für Gruppen buchbar über die Buchungshotline der 3Landesmuseen: 0531 – 12 25 24 24 oder buchung.blm@3landesmuseen.de
·····································································································································································
Mittwoch. 9. August 2017 um 17 Uhr

St. Aegidien/Paulinerchor Erste lutherische Predigt 1521 (c) Kai Maluck

St. Aegidien/Paulinerchor
Erste lutherische Predigt 1521
(c) Kai Maluck

Im Aufbruch – Mit dem Segway auf den Spuren der Reformation

Lassen Sie sich herzlich einladen auf diese ganz besondere Tour mit dem Segway! Auf den Spuren der Reformation in Braunschweig. Herrliche Architektur, große Namen, epochale Erkenntnisse… Von der ersten lutherischen Predigt in St. Aegidien bis zur ersten lutherischen Kirchenordnung im Brüdernkloster – Braunschweigs große Geschichte bildet den roten Faden für diese Segwaytour und nicht zuletzt auch die Frage, was das wohl heute mit uns (noch) zu tun hat. Sie werden überrascht sein, mit wie viel Fun historischen Ereignissen nachzuspüren ist.

Treffpunkt Steigenberger Parkhotel Braunschweig
Dauer der Tour ca 2,5 Stunden
Preis 60,00 € (incl. Einweisung, Leihelm, Haftpflichtversicherung)
Mindestalter 15 Jahre (gesetzlich vorgeschrieben)
mind. Mofa-Prüfbescheinigung
Körpergewicht 45 – 120 Kg

Für Gruppenbuchungen nach Verfügbarkeit buchbar.

In Kooperation mit 6-way/Segtours Braunschweig
·····································································································································································
Sonntag, 20. August 2017 um 14 Uhr

Herzog Carl I und Emily in der Schatzkammer (c) SNHM/Anja Pröhle

Herzog Carl I und Emily in der Schatzkammer
(c) SNHM/Anja Pröhle

In der Schatzkammer – mit Herzog Carl I im Museum; Staatl. Naturhistorisches Museum

Herzlich willkommen in der Schatzkammer des Naturhistorischen Museums! Museumsgründer Herzog Carl I zu Braunschweig und Lüneburg-Wolfenbüttel führt Sie zu den Kuriositäten seines ehemaligen Naturalienkabinetts und weiß Spannendes und Erstaunliches darüber zu berichten.  Dabei zeigt er auch kleine Experi[Tlente und Objekte zum Anfassen. Erfahren Sie auch, was den Herzog im Jahre 1753 zur Offnung seiner Sammlungen für seine Unte1tanen bewog und was aus diesen Ideen wurde. Lassen Sie sich überraschen!

Öffentliche Führung, Staatliches Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10, Braunschweig
7,50 € zzgl. ermäßigter Eintritt (derzeit 3,- €)*

Diese Führung kann auch zu anderen Terminen für private Veranstaltungen oder Firmenfeiern gebucht werden.
75 €/10 Personen • 7,50 € jede weitere Person. Begrenzte Teilnehmerzahl ca. 15 Personen.
Buchungen direkt im Staatlichen Naturhistorischen Museum, 0531 – 28892-12*

* (c) Staatliches Naturhistorisches Museum